Menü  Presse Kontakt
KuL-NEWSportal >> 
point

MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik erteilt KuL den Auftrag zur Unterstützung bei der Implementierung des Toolkits BOARD 10 sowie des Theobald SAP Connectors.

Die MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik hat sich auf den Bau von Abfallverbrennungsanlagen spezialisiert und realisiert ihr Projektcontrolling zukünftig mit BOARD 10 und Theobald SAP Connector in Verbindung mit einer Staging Area auf der Basis einer MS SQL Server-Datenbank.


point

Manufactum plant mit BOARD 8 auf Katalogbasis

Bei der Manufactum GmbH & Co. KG wird BOARD 8 für eine individuelle Katalogplanung von KuL in das bestehende BI-System integriert.


point

Rheinische Post Mediengruppe entwirft gemeinsam mit KuL eine BI-Strategie

Die Rheinische Post Mediengruppe baut ein unternehmensweites DataWarehouse mit dem MS SQL Server für automatisierte Importe von Stamm- und Bewegungsdaten aus verschiedenen Vorsystemen auf und optimiert ihr Reporting mit Cubeware Cockpit V6pro und infor PM10.


weitere News >>    

Die Aluminium Rheinfelden GmbH wird zukünftig die Themen integrierte Erfolgs-, Finanz- und Bilanzplanung, (Legal-)Konsolidierung sowie umfangreiche Reporting- und Analysemöglichkeiten mit einem professionellen BI-System abdecken

Rheinfelden, 16. September 2015

Die Aluminium Rheinfelden Group wurde 1898 von der Schweizer Aluminium Industrie Aktiengesellschaft als erste Aluminiumhütte Deutschlands im badischen Rheinfelden gegründet. Im Zuge einer Umstrukturierung wurden die drei Geschäftsfeldern ALLOYS, SEMIS und CARBON im Oktober 2008 zu eigenständigen GmbH & Co. KGs. Die Aluminium Rheinfelden GmbH fungiert seitdem als Holding-Gesellschaft und Kommanditistin der Verwaltungsgesellschaften der drei operativen Unternehmensbereiche. Das Unternehmen erwirtschaftete zuletzt mit rund 200 Mitarbeitern einen Umsatz von 165 Mio. €.

Ihrem Motto „Fortschritt aus Tradition“ treu bleibend, haben sich die Verantwortlichen im März 2015 für die Einführung einer neuen Business Intelligence Lösung entschieden. Die Excel-basierten Berichte waren zu pflege- und zeitaufwändig. Über langjährige Kontakte seitens des Controllings der Aluminium Rheinfelden Group zu KuL wusste man um die Unterstützungsleistungen für eine umfassende und unabhängige Beratung bezüglich der Auswahl und Implementierung einer geeigneten BI-Software. So kam es Ende August 2015 zur Auftragserteilung für die Implementierung eines Tool-Linkings bestehend aus BOARD und LucaNet in Verbindung mit einer Staging Area auf der Basis einer MS SQL Server-Datenbank unter Einbeziehung der SAP-Daten über den Theobald SAP Connector sowie weiterer Daten unterschiedlicher Vorsysteme. Das Projekt soll überwiegend im Coaching-Verfahren durchgeführt werden, um so dem Fachbereich ein hohes Maß an „Self-Service BI“ zu ermöglichen. Das Projektende wurde auf spätestens Juli 2016 terminiert.

Aluminium Rheinfelden GmbH
Aluminium Rheinfelden GmbH

Friedrichstraße 80
79618 Rheinfelden

Tel. +49 0 76 23 / 93-0
Fax +49 0 76 23 / 93-540

www.alurheinfelden.com