Menü  Presse Kontakt
KuL-NEWSportal >> 
point

MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik erteilt KuL den Auftrag zur Unterstützung bei der Implementierung des Toolkits BOARD 10 sowie des Theobald SAP Connectors.

Die MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik hat sich auf den Bau von Abfallverbrennungsanlagen spezialisiert und realisiert ihr Projektcontrolling zukünftig mit BOARD 10 und Theobald SAP Connector in Verbindung mit einer Staging Area auf der Basis einer MS SQL Server-Datenbank.


point

Aluminium Rheinfelden beauftragt KuL mit der Implementierung einer BI-Lösung

Ausgewählt wurde eine Softwarekombination (Tool-Linking) bestehend aus BOARD und LucaNet.Planner + Financial Consolidation in Verbindung mit einer Staging Area auf der Basis einer MS SQL Server-Datenbank sowie dem Theobald SAP Connector, um alle Anforderungen effizient abbilden zu können.


point

Manufactum plant mit BOARD 8 auf Katalogbasis

Bei der Manufactum GmbH & Co. KG wird BOARD 8 für eine individuelle Katalogplanung von KuL in das bestehende BI-System integriert.


weitere News >>    

Die bei JOST vorhandene Excel-Lösung muss einem professionellen Business-Intelligence-Werkzeug weichen.

Neu-Isenburg, 11. Juli 2017

Die Unternehmensgruppe JOST hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1952 in Neu-Isenburg mit der Herstellung von fahrzeugverbindenden Systemen wie beispielsweise Kugellenk-Kränzen, Stützwinden, Sattel- und Anhängerkupplungen für Truck & Trailer innerhalb der Nutzfahrzeugindustrie in eine weltweit marktführende Position rangiert.  Sie hat ein breites Produktportfolio unter der Dachmarke JOST aufgebaut und unterhält Fertigungsstätten mit rund 30 Gesellschaften und 3.000 Mitarbeitern auf allen Kontinenten. Die JOST-Werke Deutschland GmbH in Neu-Isenburg erwirtschaftete mit 600 Mitarbeitern im vergangenen Jahr einen Umsatz von 362 Mio. Euro.

Stefan Endres, Director Global IT der JOST-Werke Deutschland GmbH hat sich im August 2016 an KuL gewandt, um eine BI-Lösung für Analyse und Reporting im Unternehmen zu etablieren. Genutzt wurde bis dahin Excel. Am 11. und 12. Oktober 2016 fand zum Zweck einer Software-Auswahl ein BI-/Controlling-Strategie-Workshop statt. Im Ergebnis empfahl KuL die Einrichtung des Softwarewerkzeugs BOARD in Verbindung mit einer Staging Area auf Basis eines MS SQL Servers.

Am 2. Mai 2017 fand auf dieser Grundlage ein Kick-off-/Design-Workshop statt, der die einzelnen Projektschritte genau definierte. Anfang Juni 2017 erhielt KuL den Auftrag für eine Implementierungsunterstützung der empfohlenen Lösung.
Das Projekt läuft bereits und wird im Coaching-Verfahren durchgeführt, so dass die Anwender selbstständig Anpassungen und Neuentwicklungen im Bereich Analyse und Reporting vornehmen können. Dass auch die Planung in BOARD abgebildet werden kann, kommt Herrn Endres für zukünftige Optimierungen innerhalb der BI-Landschaft sehr entgegen.

JOST-Werke Deutschland GmbH

Siemensstr. 2
D-63263 Neu-Isenburg

 
Tel.  +49 61 02 / 2 95-0
Fax  +49 61 02 / 2 95-298

https://www.jost-world.com/home.html