Menü  Presse Kontakt
KuL-NEWSportal >> 
point

JOST-Werke entscheiden sich für die Implementierung von BOARD sowie den Aufbau eines DataWarehouses

Für Analyse und Reporting fällt die Entscheidung zugunsten von BOARD in Verbindung mit einer Staging Area auf Basis einer MS SQL Server-Datenbank aus.


point

iic group GmbH nutzt BI-Tool

Die iic group GmbH beauftragt KuL mit der Implementierung von LucaNet in Verbindung mit einer Staging Area auf der Basis eines MS SQL Servers und folgt damit der Empfehlung von KuL.


point

Nordeon folgt der Softwareempfehlung für BOARD 9 nach KuL-Auswahlworkshop

Präferiert wurde die Software BOARD 9 in Verbindung mit einer Staging Area auf der Basis eines MS SQL Servers.


weitere News >>    

Für das Projektcontrolling kommen im Bereich Analyse und Reporting bei dem Abfall-Verwertungsanlagenbauer MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik BOARD 10 und Theobald SAP Connector zum Einsatz.

München, 10. Juli 2017

Die Firma MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik wurde 1925 von Josef Martin in München unter dem Namen Josef Martin Feuerungsbau gegründet. Als weltweit führender Anbieter errichtet die MARTIN GmbH als Generalunternehmer heute schlüsselfertige Abfall-Verwertungsanlagen zur thermischen oder biologischen Auf­be­rei­tung kommunaler Reststoffe oder verantwortet als Vertragspartner Einzellose, wie das Feuerungs- und Kesselsystem. Zu den Kernaufgaben zählen Engineering, Lieferung von Komponenten, Planung, Auf­trags­abwicklung, Konstruktion, Beschaffung, Montage und Inbetriebnahme. Das international tätige Familienunternehmen beschäftigt in ihrem Stammhaus in München 200 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 180 Mio. Euro.

Auf der Suche nach einer nachhaltigen Business-Intelligence-Lösung für das Projektcontrolling, insbesondere für Analyse und Reporting, ist bei der MARTIN GmbH die Entscheidung für eine Implementierung des Toolkits BOARD 10 sowie dem Theobald SAP Connector in Verbindung mit einer Staging Area auf Basis einer MS SQL Server-Datenbank gefallen.

Nach mehreren KuL-Workshops (Auswahl, Prototyping und Kick-off/Design) im Zeitraum von Juli 2016 bis März 2017 erhielt KuL von der MARTIN GmbH den Auftrag zur Implementierungsunterstützung der vorgenannten Softwarelösungen.

Die Schulungen werden im Coaching-Verfahren durchgeführt, so dass im Fachbereich Controlling der MARTIN GmbH eine größtmögliche Selbstständigkeit und Flexibilität beim Erstellen von Analysen und Reports für das Projektcontrolling realisiert werden kann.

Logo Martin GmbH

MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik

Leopoldstraße 248
D-80807 München

Tel. +49 89 / 3 56 17-0
Fax +49 89 / 3 56 17-299

http://www.martingmbh.de